Kassel setzt auf Personal-Kontinuität

Bild: Fotolia.com, Gina Sanders

Die Aufsichtsräte der Unternehmen der kommunalen Konzernholding Kasseler
Verkehrs- und Versorgungs-GmbH (KVV) haben einen Großteil der Vorstände
und Geschäftsführer in ihren Ämtern bestätigt. Andreas Helbig bleibt
bis Ende 2015 Vorstandsvorsitzender der Kasseler Verkehrs-Gesellschaft
AG (KVG) und der Städtischen Werke AG. Er ist zugleich auch Vorsitzender
der Geschäftsführung der Städtischen Werke Energie + Wärme GmbH (EWS)
der KVV. Ein Personalauswahlverfahren ist nach Angaben der Holding
gerade gestartet worden, so dass bis zu seinem Ruhestand Ende 2015 ein
Nachfolger bereitstehe.

Der Vertrag mit Norbert Witte, Vorstand der KVG, wurde um eineinhalb Jahre verlängert. Sein Vertrag läuft nun bis Ende 2016.

Bestätigt
als Vorstand Markt der Städtischen Werke AG wurde Stefan Welsch, dessen
Vertrag um weitere fünf Jahre bis Ende 2020 verlängert wurde. Andreas
Kreher und Eike Weldner bleiben ebenfalls für fünf Jahre Geschäftsführer
der Städtischen Werke Netz + Service GmbH.

Neue
Geschäftsführerin der EWS wird Dr. Gudrun Stieglitz. Sie löst in dieser
Funktion Karl-Heinz Schreyer ab, der zum Jahresende aus dem Unternehmen
ausscheiden wird.

Der vorstehende Beitrag zum Thema Kassel setzt auf Personal-Kontinuität wurde bereitgestellt von:

Energie & Management

November 14, 2014

Kai Eckert

Tel: +49 8152 9311-0 Fax: +49 8152 9311-22 info[ @]emvg.de© 2014

E&M GmbH Alle Rechte vorbehalten

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s